Lange Freude für kurze Zeit

Es gibt Dinge im Leben, die nicht oft genutzt werden, aber dauerhaft zu mehr Lebensqualität beitragen. Mit unserem umfangreichen Bestand an Mietanlagen bieten wir Ihnen kostengünstige Lösungen für die Befüllung von Heizungsanlagen, sowie zur Sanierung und Desinfektion von Trinkwassersystemen.

 

Preise auf Anfrage bei Ihrer Werksvertretung. 

Unser Sortiment

  • mobile Enthärtungsanlagensysteme zur Erst- und Ergänzungsbefüllung von Heizungs- und Kältesystemen
  • mobile Mischbett-Vollentsalzungssysteme, zur Erst- und Ergänzungsbefüllung von Heizungs- und Kältesystemen
  • mobile Dosieranlagensysteme zur Desinfektion von Trinkwassernetzen gemäß TrinkwV 2001.
    Es stehen verschiedene Systeme und Desinfektionsverfahren zur Verfügung
  • Spülkompressore - optimal mit systemgebundenen Dosiereinrichtungen zur Desinfektion
  • mobile Osmoseanlagensysteme zur Erst- und Ergänzungsbefüllung von Heizungs- und Kältesystemen

GENO®-Spülkompressor 1988

Automatisches Spülgerät, als kompakte und fahrbare Einheit mit ölfreiem Kompressor-Aggregat, elektronischer Steuerung mit Durchflussanzeige sowie zwei flexiblen Anschlussschläuchen 1,5 m, zur:

  • Spülung von Trinkwasser-Neuinstallationen mit Wasser/Luft-Gemisch gemäß DIN EN 806-4
  •  bis DN 50, bei Spülkompressor-Parallelschaltung bis DN 80
  • Sanierungsspülung von Rohrleitungen mit Wasser/Luft-Gemisch bis DN 32, bei Spülkompressor-Parallelschaltung bis DN 50
  • Entschlammung von Fußbodenheizkreisen
  • Desinfektion von Rohrleitungen gemäß DIN EN 806-4, mit optionaler Dosieranlage
  • Druckluftversorgung mit ölfreier Druckluft

Zusätzlich ist eine Dauerluftstoß-Funktion zur Verstärkung der Reinigungswirkung vorhanden.
Bei Spülung zur Entschlammung von Fußbodenheizkreisen wird das Heizungswasser zuvor mit GENO®-safe A konditioniert und dadurch die Reinigungswirkung verbessert.

Dosieranlage MOBIdos

Eigenständige Kompaktanlage zur mobilen Anlagendesinfektion mittels Wasserstoffperoxid, Chlordioxid, Chlor

Die mobile Dosieranlage MOBIdos ist betriebsfertig auf einem Kunststoffrahmen montiert und transportsicher in einer Kunststoffbox verbaut. Die Anlage besteht aus einer kontaktwasserzähler-gesteuerten Dosierpumpe GP 6/40 mit Impulsteiler, Dosierleitung und Dosierventil; Systemtrenner DK 2, Sauglanze (gasdicht) mit Leermeldung für 3-, 10- und 20-Liter-Gebinde sowie Halterung für Sauglanze und 3-Liter-Gebinde. Ebenfalls im Lieferumfang befindet sich ein leerer 3-Liter-Behälter zur Wasserspülung der Anlage, 2 flexible Anschlussschläuche à 1,5 m und ein Manometer zur Drucküberwachung. Die Transportbox dient zugleich als Auffangwanne für die verwendete Chemikalie sowie für das Tropfwasser.

Technische Daten

  • Durchfluss Qmax 5 m³/h
  • Nenndurchfluss QN 3,5 m³/h
  • Netzanschluss 230 V/ 50 Hz
  • Anschlussnennweite 1″ (optional mit Anschlussarmaturen-Koffer ¾″ - DN 80)
  • Abmessungen (B x H x T) 600 x 340 x 400 mm

Dosieranlagen GENODOS® DM-BO mit Online-Messung

Zur vorübergehenden Dauerdesinfektion von Trink- und Brauchwasser

„Plug-and-Play“-Dosieranlage komplett auf Aluminiumrahmengestell vormontiert, selbstansaugende und gegen Druck selbstentlüftende, stufenlos regelbare Membrandosierpumpe mit Synchronmotor, Pumpe voreingestellt und verplombt, Kontaktwasserzähler mit Impulskabel und Impulsteiler zu GENODOS®-Pumpe, Chlordioxid-Online-Messung, Mischmodul mit integriertem Dosierventil, Sauglanze gasdicht mit integrierter Vor- und Leermeldung, Druckhalteventil.

Mischbettpatrone desaliQ:MA

Mischbett-Ionentauscher-System zur Vollentsalzung von Wasser mit Trinkwasserqualität oder zur Restentsalzung von teilentsalztem Wasser. Besonders geeignet zur Erstbefüllung oder Nachspeisung von Heizungsanlagen. Die Patrone ist passend für den Einsatz mit desaliQ:MA Beutelharz zum einfachen und schnellen Austausch des Harzes. Patrone aus Kunststoff mit geringem Eigengewicht, Tragegriffen und einfachem cliQ-Verschluss. Die Variante MA13 wird als mobile Variante auf einem Transportwagen ausgeliefert. Weiterhin sind ein Durchflusskonstanthalter sowie ein Messgerät zur Bestimmung der Leitfähigkeit im Ausgang verbaut. Bei der ersten Patrone ist der Schlauchsatz leihweise im Mietpreis enthalten.

Mischbettpatrone desaliQ:BA

Kompaktes Mischbett-Ionentauscher-System zur Vollentsalzung von Wasser mit Trinkwasserqualität oder Restentsalzung von teilentsalztem Wasser. Zum Beispiel zur Erstbefüllung bzw. Nachspeisung von Heizungssystemen. Patrone aus Edelstahl mit hochwertigem Mischbettharz, inneres Verteilersystem, Kunststoffring mit Tragegriffen, Kunststofffuß, mit ovalem Bügelverschlussdeckel zum einfachen Harztausch, Durchflusskonstanthalter, Entlüftungsventil, Anschlussnennweite ¾", Nenndruck PN 10, Wassertemperatur max. 80 °C.
Bei der ersten Patrone ist der Schlauchsatz und das Leitwertmessgerät (GENO®-Multi LF) leihweise im Mietpreis enthalten.

GENO-therm® Mehrwegpatrone

Kompaktes Mischbett-Ionentauscher-System zur Vollentsalzung von Wasser mit Trinkwasserqualität oder Restentsalzung von teilentsalztem Wasser. Zum Beispiel zur Erstbefüllung bzw. Nachspeisung von Heizungssystemen. Patrone aus Edelstahl mit hochwertigem Mischbettharz, inneres Verteilersystem, Kunststoffring mit Tragegriffen, Kunststofffuß, Rückflussverhinderer und Durchflusskonstanthalter, Entlüftungsventile, Betriebsdruck max. 10 bar, Wassertemperatur max. 60 °C und Anschlussnennweite ¾″. 
Bei der ersten Patrone ist der Schlauchsatz und das Leitwertmessgerät (GENO®-Multi LF) leihweise im Mietpreis enthalten.

Mobile Enthärtungsanlage MEH

Mobile, fahrbare Enthärtungsanlage für Füll- und Ergänzungswasser mit Wasserzähler zur Überwachung der Enthärterkapazität. Die Regeneration der MEH erfolgt mittels Regenerierstation (nicht im Lieferumfang enthalten), Anschlussnennweite MEH 1″ GK-Kupplung, (Regenerierstation ½″), Nenndurchfluss 3,0 m³/h, N ennkapazität 150 °dH x m³, W eichwasser-Kapazität bei Rohwasserhärte 20 °dH 7,5 m³, Nenndruck PN 10 und Fließdruck min./max. 2,0/8,0 bar.

 

Weichwassermeister® GSX 10-l „Industrieausführung“

Enthärtungsanlage als Kompaktanlage mit Vollbesalzung in Modultechnik

Als Vorstufe für Umkehrosmoseanlagen, für Weichwasser < 0,1 °dH (Systemtrenner erforderlich). Zweiteiliges PE-Gehäuse (Technikteil und Salztank, zur Wartung trennbar), transparente Abdeckhaube, zwei Druckbehälter, ein Steuerventil, Elektronikteil mit Steuerung, Bedientasten und hintergrundbeleuchteter LCD-Anzeige, Anschlussmöglichkeit zur Ansteuerung eines externen Dosiergerätes über Verbindungskabel (EXADOS® GSX/VGX), potentialfreier Störmeldeausgang, vereinfachte Darstellung der Anlagenfunktion über LEDs (rot, gelb, grün), Entkeimungssystem, Anschlussblock R 1″ mit Wasserzählerverschraubungen, Baulänge 190 mm ohne Verschraubung, 271 mm mit Verschraubung, Rückschlagventil, Überströmventil, zwei Absperrventile (Umgehung) und Verschneideventil sowie Dosierstelle für Dosiercomputer (Option) und flexible Anschlussschläuche zur Anlage, Wasserprüfeinrichtung zur Härtebestimmung.

Mobile Umkehrosmoseanlagen AVRO-flex 250 und 400

Die mobile Umkehrosmoseanlage AVRO-flex 250 bzw. 400 dient zur direkten Befüllung von Heizungsanlagen, Fernwärmenetzen und sonstigen Systemen mit salzarmem Wasser. Dank des patentierten AVRO-Verfahrens ist keine Voraufbereitung mittels einer Enthärtungsanlage oder Antiscaling-Dosierung notwendig. Dennoch erreichen die eingesetzten Membranen mit Hilfe der innovativen Fahrweise eine lange Lebensdauer mit hoher wirtschaftlicher Ausbeute. Die Anlage wird durch einen Wahlschalter in zwei einfache Betriebsweisen unterteilt. Im Füllbetrieb schaltet die Anlage nach Erreichen eines bestimmten Gegendrucks selbstständig ab. Beim einzigartigen Werkstattbetrieb sind, dank regelmäßiger Spülung, keine aufwändigen Konservierungsarbeiten der Anlage bei Stillstandszeiten notwendig. Wird das VE-Wasser nach VDI 2035 zur Füllung von Systemen < 0,11 °dH (0,196 °f; 0,0196 mmol/l) verwendet, kann es je nach Speisewasser nötig sein, eine Mehrwegpatrone GENO®-therm nachzuschalten.

Heizungswasseraufbereitungsanlage GENO®-VARIO mini mobil inkl. GENO®-Multi-LF

Für geschlossene Heiz- und Kältekreisläufe zur Befüllung von Neuanlagen sowie zur Sanierung und Teilstrom-Entsalzung
bzw. Teilstrom-Enthärtung von Bestandsanlagen als fahrbare Kompaktanlage anschlussfertig montiert, bestehend aus:

  • Wasserkreislauf mit Umwälzpumpe, Rückflussverhinderer, Entlüfter, Feinfilter mit Tiefen-Filterkerze, Manometer und Entleerungs bzw. Probehahn, Wasserzähler mit Rückstellfunktion und Druchflussanzeige, Anschlussblock mit Bypass und Probehahn, 2 Absperrventile zum Anschluss an Heiz- bzw. Kältekreisläufe, Temperaturüberwachung des Wasserkreislaufs mit Temperaturvorwahl 60/80°C zur Abschaltung der Umwälzpumpe sowie der integrierten Netzsteckdose zum Anschluss externer Umwälzpumpe(n).
  • Trinkwassernachspeisung mit Systemtrenner zur Absicherung des Trinkwassernetzes sowie Druckminderer und Manometer zum Schutz der Heiz- bzw. Kältekreisläufe
  • Systemgestell aus eloxiertem Aluminiumprofil mit Rädern und Halterungen zur Aufnahme der optionalen Enthärtungs- oder Entsalzungspatronen in verschiedenen Größen. Das Harz ist Verbrauchsmaterial und muss nach jeder Anwendung ausgetauscht werden.
  • Mit GENO®-Multi-LF mit LF-Sensor und Magnetventil zur Leitfähigkeitsüberwachung beim Entsalzen
  • 2 flexible Schläuche für Anschluss an Heizkreis, 2 flexible Schläuche für Anschluss der Austauscherflasche

Mobile Teilstromfilteranlage GENO®-VARIO 3000

Bestehend aus: Bypasspumpe für einfache Einbindung in den Rücklauf, 2 Austauscherflaschen aus Edelstahl als Sandfilter und
Enthärtungseinheit, automatische Entlüftung, Systemtrenner zur Absicherung gegenüber dem Trinkwassernetz während der Rückspülung
und Regeneration, vollautomatische Steuerung zur Überwachung der vollautomatischen Rückspülung und Regeneration,
komplette Anlage auf fahrbarem Systemträgergestell aus eloxiertem Präzisions-Aluminiumprofil betriebsfertig vormontiert.

Technische Daten

  • Netzanschluss 230 V/50 Hz
  • Pumpenleistung 0,5 kW
  • Wassertemperatur max. 80 °C
  • Umgebungstemperatur max. 40 °C
  • Nenndurchfluss 2,5 m³/h
  • Nennkapazität 150 °dH x m³
  • Betriebsdruck Heizkreislauf 2 - 6 bar
  • Betriebsdruck Rohwasser 2 - 8 bar

Enthärtungsanlage Delta-p® 2"

Vollautomatische Dreifach-Enthärtungsanlage nach dem Ionenaustauschverfahren arbeitend, zur Erzeugung von voll-/teilenthärtetem Wasser mit mengengesteuerter Regeneration

3 Austauscherflaschen mit Füllung Ionenaustauscherharz, Zentral-Steuerventil, Mikroprozessorsteuerung, Desinfektionseinrichtung, Salzvorratsbehälter aus PE mit Deckel (Inhalt 200 kg), Siebboden und Spezial-Soleventil.

Hinweis: Auslieferung erfolgt ohne Regeneriersalz

Die Enthärtungsanlage ist zur schnellen Montage mit C-Kupplungen ausgestattet. Die Auslieferung erfolgt ohne zusätzliche Panzerschläuche. Die Mietanlage ist für den Transport mit Gabeltaschen für Gabelstaplertransport versehen, komplett auf Podest vormontiert und elektrisch verdrahtet.

Umkehrosmoseanlage GENO®-OSMO-RO 1500 auf fahrbarem Rahmengestell

zur Befüllung von Heizungsanlagen/Fernwärmenetzen und sonstigen Systemen mit VE-Wasser
Anschlussfertiges Kompaktgerät, komplett montiert mit vorgeschalteter Dosieranlage zur Härtestabilisierung auf Systemträgergestell
zur Entsalzung, nach dem Prinzip der umgekehrten Osmose arbeitend. Die mobile Umkehrosmoseanlage dient zur Entsalzung von
Speisewässern, die in ihrer Zusammensetzung den Qualitätsanforderungen der TrinkwV entsprechen. Je nach Anforderung an das
Reinwasser ist z. B. eine Nachenthärtung oder Dosieranlage zur pH-Wert-Anhebung erforderlich.

Technische Daten
• Leistung ca. 1.500 l/h
• Gewicht 560 kg
• Abmessungen (B x H x T) 2.700 x 2.100 x 1.000 mm
• erforderliche Stromversorgung 5 kW, 230/400 V, Stecker 16 A
• Anschluss GEKA-Kupplungen
• Ausgangsdruck 4 bar

Umkehrosmoseanlage GENO®-OSMO-RO 2250 Online auf fahrbarem Rahmengestell

zur Befüllung von Heizungsanlagen/Fernwärmenetzen und sonstigen Systemen mit VE-Wasser
Anschlussfertiges Kompaktgerät, komplett montiert mit vorgeschalteter Dosieranlage zur Härtestabilisierung auf Systemträgergestell
zur Entsalzung, nach dem Prinzip der umgekehrten Osmose arbeitend. Die mobile Umkehrosmoseanlage dient zur Entsalzung von
Speisewässern, die in ihrer Zusammensetzung den Qualitätsanforderungen TrinkwV entsprechen. Je nach Anforderung an das
Reinwasser ist z. B. eine Nachenthärtung oder Dosieranlage zur pH-Wert-Anhebung erforderlich.

Technische Daten
• Leistung ca. 2.250 l/h online
• Gewicht ca. 420 kg
• Abmessungen (B x H x T) 1.240 x 1.640 x 960 mm
• erforderliche Stromversorgung 2,5 kW, 3 x 380 - 415 V, 50 Hz, Stecker 16 A
• Anschluss GEKA-Kupplungen
• Ausgangsdruck 4 bar